2014: Stahnsdorfer Heimatverein e.V.

"Geschichte(n) aus 750 Jahren Stahnsdorf"

- eine Chronik, herausgegeben zum 750. Geburtstag Stahnsdorfs

240 Seiten, Paperback, 16 x 23 cm
Herausgeber: Stahnsdorfer Heimatverein e.V.; Inhalts- und Umschlaggestaltung: Curanus-Verlag
Erhältlich (14 Euro) über den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



2013: Curt Gronewaldt

"Schicksalswege eines erfüllten Lebens"

- Erinnerungen

126 Seiten, Festeinband, Bibliotheksleinen; 17,5 x 24,5 cm | Privatbuch, nicht im Buchhandel oder über den Verlag erhältlich.



2012: Katarina Junge

"Mein lieber Freund und Kupferstecher"  

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein – die Söhne des angesehenen Professors Ernst Fey im Berlin der 20er und 30er Jahre.
Nach dem 2. Weltkrieg landet der künstlerisch begabte Sohn Carl mit Ehefrau und drei Töchtern im tiefsten Schleswig-Holstein –
der Beginn einer turbulenten Zeit. Berliner Großbürgertum trifft auf norddeutsche Provinz, eine Begegnung nicht ohne Brisanz…
Dietrich gerät durch den Auftrag, gotische Malereien in der Marienkirche zu Lübeck zu restaurieren, in gefährliches Fahrwasser –
und nicht nur er: „[…] Malskat, jetzt müssen sie ran […]“ („DIE ZEIT“, 2002). Die Lübecker Stadtväter kommen aus dem Staunen
nicht heraus. Ernst behält weiterhin seine unglückliche Hand im Künstlerischen. Und Hermann leitet indessen die Reichsbahn um. …

Die Autorin erzählt eine Familiengeschichte, die auf Überlieferungen, Zeitdokumenten und Selbsterlebtem basiert. Amüsant und leicht,
ernst und nachdenklich geschrieben, gewähren die Episoden nicht nur einen Einblick in das Leben dieser Familie, sondern spiegeln auch
ein Stück deutscher Zeitgeschichte wider.

Leseprobe pdf button

Lesungen / Ausstellungen
       Presseartikel

 

Nov. 2012, ISBN 978-3-00-039962-6 (bis 31.12.2015), 352 S., broschiert, Taschenbuchformat,13 x 19 cm, Softcover, 11,90 €

Ab Januar 2016 ist der Titel ausschließliche direkt über die Autorin lieferbar.   (Bisher verkaufte Exemplare: 703)



2011: Karlheinz Lau

"Deutschlands historischer Osten"
800 Jahre deutsche Geschichte - 70 Jahre polnische Gegenwart

Mit einem Geleitwort von Helga Hirsch

Sept. 2011, ISBN 978-3-00-034962-1, 128 S., broschiert, 17x 24 cm, Softcover, 12 €



"Der Band bietet Beiträge aus 5 Jahrzehnten, die Aspekte und Etappen des mitunter schwierigen deutsch-polnischen
Verhältnisses behandeln und beleuchten.
Es ist keine Geschichtsdarstellung, es sind Streiflichter.
Die Beiträge und Essays sind insgesamt chronologisch geordnet, um die Entwicklung vor und nach 1989 zu zeigen.
Hier wird ein Stück Zeitgeschichte geboten, wobei die Zeitbezogenheit der einzelnen Beiträge berücksichtigt werden muss."


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! über den Verlag möglich.

Presseartikel



Hille Scholefield

"Poesie & Gedichte"

Band 1: 144 Seiten, Festeinband, Echtleder, Goldprägung, 18,5 x 27,5 cm | Privatbuch, nicht im Buchhandel oder über den Verlag erhältlich.


Band 2: 320 Seiten, Festeinband, Echtleder, Goldprägung, 18,5 x 27,5 cm | Privatbuch, nicht im Buchhandel oder über den Verlag erhältlich.




 






Katarina Junge







Ihre Großeltern waren der Berliner Kunstmaler, Prof. Ernst Fey, ein zu seiner Zeit bekannter Kirchenrestaurator sowie Mitarbeiter und Berater der Preußischen Bauverwaltung und seine Frau Elisabeth – diese zäh, energisch und tüchtig. Sie wuchs als drittes und jüngstes Kind des Kirchenmalers Carl Fey-Talmühlen und seiner Frau Ingeborg zusammen mit zwei älteren Schwestern in einer alten Wassermühle in Schleswig-Holstein auf. Katarina Junge lebt mit ihrem Ehemann, dem Rechtsanwalt und Jazzbassisten Gerd L. E. Junge, abwechselnd in Südfrankreich bzw. Lübeck.